Selfstorage Frankfurt Möbel einlagern Lagerhalle Lagerbox Blu Sky Lager

Spannend...

Letzte Woche war das Rhein-Main-TV bei uns zu Besuch, um einen Bericht über das Phänomen Selfstorage, Blu Sky Lager und einige unserer Mieter zu drehen. Es war sehr aufregend, vor allem für die vier Mieter, die ausnahmsweise Ihre Boxentüren fürs Fernsehen geöffnet haben!

Um 14.00 Uhr, als Julia Schmitz vom Rhein Main TV unsere frischpolierten Hallen betrat, waren bereits alle vollzählig vor Ort: Ein Bioseifen-Startup aus dem Westjordanland, ein Student mit seinem mobilen Barservice, ein Rentner, der in der Weihnachtszeit den Nikolaus gibt und ein IT-Mann, der sich im Sommer auf Mittelaltermärkten bewegt. 


„Grundsätzlich erwarten die Mieter von uns absolute Verschwiegenheit gegenüber Dritten, was den Inhalt ihrer Boxen angeht“, klärte ich kurze Zeit später die Moderatorin vor laufender Kamera auf. „Aber ich habe ein paar Mieter gefunden, die heute ausnahmsweise einmal ihre Boxen für Sie öffnen werden.“


400 Jahre Tradition und ein 2 Jahre altes Lager


Passend zum Stichwort bewegte sich der Tross an Mietern, Mitarbeitern und das Team vom TV durch die geräumigen Lastenaufzüge nach oben zur ersten Box. Als erster trat Herr Tubeileh von Nablus Soaps aus dem Westjordanland / Frankfurt vor die Kamera. Im Anzug und hochprofessionell  begann er bewundernswert entspannt, seine spannende Familiengeschichte zu erzählen. Über 400 Jahre Tradition in der Seifenherstellung hatten ihm das Selbstbewusstsein gegeben, ein Startup zu gründen und trotz Familienwunsch alles auf eine Karte zu setzen. „Es hat geklappt, wir sind erfolgreich und ziehen ständig in größere Boxen um“, grinst er in die Kamera und hält dabei werbewirksam seine Seife ins Bild.


Gentlemens Bar Service und der Weihnachtsmann


Nebenan mixte der Student, Martin Cordes, bereits die ersten Drinks fürs Team: „Meine mobile Bar ist gestern pünktlich fertiggestellt worden, das gilt es zu begießen!“ Dank 4-jähriger Schauspielausbildung rührte er diverse bunte Cocktails an, lächelte multitaskingfähig in die Kamera und berichtete locker flockig über sein aufstrebendes Business. „Gentlemens Bar Service“ – diesem Namen bereitete er alle Ehre mit seinem Auftritt!

Aber auch der hobbymäßige Weihnachtsmann, Herr Hänsel, lief mit seinem Roten Umhang und dem echten, extra für den Dezember gezüchteten Rauschebart durchs Bild. Er liebe diesen Kellerersatz und die Möglichkeit, auch Sonntag nachts nochmal schnell zum Lager fahren zu können, falls er etwas vergessen habe. Und er liebe die leuchtenden Augen der Kinder, wenn er im Dezember den Nikolaus oder den Weihnachtsmann auf diversen Veranstaltungen gebe.

Unser Mittelaltermarkt-Held :)


Ein Extra-Dankeschön gilt aber Herrn Althaus, der etwas überredet werden musste, und dann so toll glänzte in seinem herrlichen Mittelalteroutfit! Den Satz "Ich habe 8 Schafe und 6 Kühe in der Box" fand ich besonders schön :). Er meinte natürlich die Felle, die bei den Besuchen der Mittelaltermärkte ausgelegt werden und auf denen am Ende warm und gemütlich genächtigt wird... 


Nach zwei Stunden waren alle Rolltore und Türen wieder verschlossen und die Mieter versammelten sich zur Cocktailprobe im hellen Empfangsraum von Blu Sky Lager. Dank Gentlemens Bar Service ließen wir den Nachmittag fröhlich und entspannt ausklingen und freuen uns nun auf den Sendetermin!

Sendetermin: 09.12.2019, 18:30 / 20:30 / 21:30 Uhr






Feed