Selfstorage Frankfurt Möbel einlagern Lagerhalle Lagerbox Blu Sky Lager

​Wenn der Berg ruft...

Wie Blu-Sky-Lager Kunde Tayfun Saka mit etwas Mut und einer guten Idee in die Schweiz auswanderte und ein ungewöhnliches Start-up zum Erfolg führte.





„Ich komme aus Bad Soden, genau“, erzählt mir Tayfun, während wir seinen neuen Lagerraum bei Blu Sky Lager aussuchen. „Nun aber exportiere ich aus der Schweiz nach Deutschland, das haben Sie schon richtig verstanden!“ Er lächelt, während er sich für eine unserer Klassiker-Lagerbox entscheidet: 9 m², aufgeteilt in 3 * 3 Meter, Platz für Regale an den Wänden und für Paletten in der Mitte.


Mich stimmt das neugierig. Ein junger, gebürtiger Frankfurter Bub, ausgewandert in die schöne Schweiz. Offenbar erfolgreich mit einer tollen Idee und dazu recht happy. Wie geht das?

Nachdem er bei uns das Rundum-Sorglos-Paket gewählt hat (Warenannahme, Schlüsselaufbewahrung, Warenverbringung in die Box), hake ich nach. „Ach ich hatte immer schon diese tiefe Sehnsucht in mir, den Wunsch nach mehr als nur am Schreibtisch zu sitzen und in meinem Beruf als Kaufmann für Bürokommunikation zu arbeiten. Im ersten Schritt suchte ich mir einen Job in der Schweiz, Verwandtschaft vor Ort zu haben half dabei natürlich. Die schöne Umgebung, die Berge und die klare Luft, all das durfte ich nun täglich genießen. Dies erfüllte mich zwar bereits mit Glück, aber der pochende Drang nach einer Selbstständigkeit blieb, während ich täglich meiner Arbeit nachging,“ erzählt er uns weiter.

Während ich den Vertrag erstelle und die bei uns kostenlose Versicherung erkläre, werde ich immer gespannter. Wie kommt man nun als Kaufmann aus Bad Soden auf die Idee, dieses ungewöhnliche Start-up zu gründen? „Bei einer Reise nach New York entdeckte ich in einer coolen Szene Bar einen Cocktail, der lila-glitzerte und dabei besonders wunderbar funkelte. Es war magisch. Ich dachte mir: Wieso gibt es so etwas nicht bei uns in der Schweiz oder in Deutschland?

Zurück in den Bergen ließ mich der Cocktail aus New York nicht mehr los. Ich begann, in meiner Küche zu experimentieren. Vom ersten Versuch bis zum fertigen Produkt verstrich naturgemäß viel Zeit, es gab zahlreiche Hürden wie klumpendes Pulver und strenge Lebensmittelverordnungen zu überwinden. Am Ende jedoch stehen nun verschiedene, völlig neuartige Liköre, die noch viel schöner glitzern, als mein Vorbild aus New York. Als neustes Produkt bieten wir aktuell sogar einen Likör mit 24-Karat-Goldflocken an!“

Begeistert zeigt er uns Fotos des neuen Stardust Shimmery Liqueur auf Instagram. Sehr hochwertig, sehr edel, einfach schön! „Es läuft sehr gut, meine kleine Firma wirft mittlerweile einen recht netten Gewinn ab und ich expandiere nach Deutschland – weswegen ich ja nun eine Lagerfläche benötige.“ Er grinst und ich glaube, Stolz und Dankbarkeit in seinem Blick zu lesen.

Wir gehen in den überdachten Anfahrtbereich für unsere Kunden und ich zeige ihm und seinem neuen Mitarbeiter noch, wie bequem der 24/7- Zugang zum Lager funktioniert. „Das hilft mir wirklich alles sehr, da ich von der Schweiz aus nicht immer alles regeln kann. Unsere Arbeitszeiten sind, für Startups wohl üblich, auch alles andere als Nine-to-five. Super, dass man hier Tag und Nacht herkommen kann, und die Ware dann bereits in der Box auf einen wartet“, freut sich Tayfun.

Dann, weil es schon kurz vor Feierabend ist und wir uns alle so gut verstehen, geht er zum Auto und holt für uns eine Flasche „Stardust Erdbeer-Vanille“. „Das war mein erstes Produkt! Ich erinnere mich noch genau an den Moment, als ich es endlich in den Händen hielt“, sinniert er und schüttelt die Flasche. Weiße Fäden tänzeln durch den Likör, der New-York-Effekt stellt sich bei mir ein: Magisch, denke ich noch, während mein Kollege bereits ein paar Gläser auf dem Tisch platziert. Nun darf ich mich persönlich und gleich mehrfach davon überzeugen, wie genial und vor allem wie einzigartig Tayfuns Likör schmeckt. Fazit: Klare Empfehlung, sehr lecker, sehr cool .

Mehr über den sympathischen Bad Sodener in der Schweiz und seine bemerkenswerten Produkte unter: https://stardust-drinks.de/

Feed

Einen Kommentar hinterlassen